aerobis macht Dich fit zur Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft

Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft (inkl. Video)

Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit meiner Freundin und ihrem Bruder. Sie hatte zu ihrem Geburtstag eine neue Handtasche geschenkt bekommen und ihr Bruder fragte, was denn der große Beutel sei, der bei der Tasche mitgeliefert wurde. Als meine Freundin erklärte, dass der Beutel dafür gedacht sei, die Handtasche hineinzulegen, wenn man sie im Schrank verstaut, offenbarte sich für uns ein elementarer Unterschied zwischen Männern und Frauen: Wenn Männer eine Tasche besitzen, dann ist das auch die einzige Tasche, die sie täglich benutzen, völlig unabhängig vom Outfit, dem Wetter oder der Frisur. Männer verstauen ihre einzige Tasche also nicht im Schrank. Meine Freundin hingegen hat für verschiedene Gelegenheiten auch verschiedene Taschen, eine für den Einkauf, eine für den Abend, eine für den Urlaub und eine für feierliche Anlässe (plus noch ein paar mehr, für andere Gründe).

Seit 2012 gibt es jetzt aber geschlechtsunabhängig einen weiteren Grund, mehrere Taschen zu besitzen: Nämlich die Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft. Unser Headcoach Fabien hat Jens Vatter, den Trainer der Deutschen Nationalmannschaft im Handtaschen-Weitwurf, besucht und sich wertvolle Tipps für das Training für diesen außergewöhnlichen Event geben lassen.

Jens Vatter - Bundestrainer bei der HTWWWM - Interview aerobis

Interview mit dem Bundestrainer der Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft

Jens Vatter ist erfolgreicher Personal Trainer aus Köln, Dozent und Referent für diverse Ausbildungsinstitute und leidenschaftlicher Leichtathlet. Er trainiert die deutschen Teams, die bei der Weltmeisterschaft gegen Mannschaften aus Italien, Frankreich, den USA, der Türkei, Polen, Belgien und vielen weiteren Ländern antreten werden.

Auch wenn es sich dabei in erster Linie um eine Spaßveranstaltung handelt, welche der Völkerverständigung dient und Toleranz fördern soll, kommt der sportliche Ehrgeiz nicht zu kurz. Wir fragten Jens, wie Athleten sich nun auf die vier speziellen Disziplinen vorbereiten können.

Jens Vatter - Bundestrainer bei der HTWWWM - Übungen für die Vorbereitung

„Die effektivste Wurftechnik ähnelt dem Diskuswurf und sollte in diesem Bewegungsmuster geübt werden,“ so der Bundestrainer. „Gerade für die Kraftentwicklung sollte man mit leichtem Zusatzgewicht trainieren.“

Das Trainingsvideo für neue Rekorde bei der Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft

Im nachfolgenden Video seht Ihr das ganze Interview und ein Tutorial für die Übungen, mit denen Ihr neue Rekorde im Handtaschen-Weitwurf aufstellen könnt. Als Trainingsgerät verwendet Jens Vatter unseren blackPack ESY S Sandbag mit 5 kg Zusatzgewicht. Die Handtaschen bei der HTWWWM sind jeweils 2 kg bei den Männern, bzw. 1 kg bei den Frauen schwer.

Wer sich dieses einzigartige Ereignis nicht entgehen lassen möchte, sollte am 01. August 2015 in den Moviepark in Bottrop-Kirchhellen kommen. Weitere Informationen gibt es unter www.htwwwm.com. Wir werden in unserem FuncMove GYM auf jeden Fall gleich erst einmal den blackPack ESY S durch die Gegen schleudern und nachschauen, ob wir mit den Wurfweiten der Weltmeisterschaften mithalten können. Die Ergebnisse erfahrt Ihr später in den Kommentaren weiter unten.

Sportliche Grüße,
Benjamin

1 Antwort
  1. Michael
    Michael says:

    Hi,
    was es nicht alles gibt. Mir war bisher gar nicht bewusst, dass es eine Handtaschen Weitwurf Weltmeisterschaft gibt und dann gibt es dafür auch noch spezielle Trainingsroutinen. Irre!
    Gruß Micha

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.