RAAM 2013 das härteste Radrennen der Welt

Das Race Across America (RAAM) ist wohl eins der bekanntesten Radrennen der Welt. Bei diesem Rennen sind jedes Jahr etwa 4.800 km und 50.000 Höhenmeter hinter sich zu lassen. 

Der deutsche Günter Haas bestritt dieses Jahr das RAAM nicht alleine. Er hatte neben seinem professionellem Team auch stets neuen Wegbegleiter dabei – den aeroSling ELITE. 

Oliver Hein, Sportwissenschaftler und Crewchief Team RAAM 2013 GÜNTER HAAS:

„Topfit durch das härteste Radrennen der Welt!“

Getreu dem Motto „anywhere – anytime“ leistete der aerosling dem Team RAAM 2013 GÜNTER HAAS beste Dienste beim Race across America. Während Günter die Meilen abspult, nutzt die Crew eine kurze Pause am Wohnmobil um dem Dauersitzen im Pacecar den Kampf anzusagen und in Form zu bleiben.

„Einfach perfekt! Der aerosling sorgte kurz und knackig für die tägliche Bewegungsration – trotz enormem Zeitdrucks im längsten Einzelzeitfahren der Welt.“

 

Impressionen aus dem diesjährigen RAAM

RAAM_601

RAAM_084
RAAM_094
RAAM_317
RAAM_323
RAAM_328
RAAM_464

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.