aeroSling Slingtrainer – der perfekte Allrounder für dein Training auf Geschäftsreise oder im Hotel

Wenn du geschäftlich viel unterwegs bist, kennst du es sicher: An deinem Aufenthaltsort ist kein Fitnessstudio in der Nähe, die Geräte im Hotel sind in einem schlechten Zustand und deine Hanteln zu schwer für das Gepäck. Der aeroSling Schlingentrainer löst dieses Problem und ist perfekt für dein Ganzkörpertraining im Hotelzimmer. Mit nur 450 Gramm ist es ein Leichtgewicht und lässt sich sogar im Handgepäck verstauen.

Wir stellen dir hier drei Basis Übungen vor, die du leicht nachmachen kannst. Außerdem findest du bei unserem Partner HRS noch weitere Tipps und Tricks wie du dich auf der Geschäftsreise fit halten kannst.

Als erstes das Setup: Im Hotelzimmer befestigst du den aeroSling am Besten an der Tür. Hierfür verwendest du einfach den Türanker, der bei der aeroSling inbegriffen ist. Wenn es für dich angenehmer ist und du noch genügend Platz im Gepäck hattest, kannst du auch eine Traingsmatte vor der Tür platzieren.

Die Plank – Zeig deinen Bauchmuskeln wer das Sagen hat.

Die klassische Plank ist eine Übung zur Verbesserung der allgemeinen Körperspannung sowie der Stabilisation. Hierbei ist besonders die Bauchmuskulatur gefragt. Die Plank, auch Unterarmstütz genannt, bedeutet nichts anderes als sich steif machen wie ein Brett.

Ausführung: Positioniere dich wie beim Liegestütz, stütze dich aber nicht auf den Händen sondern auf den Unterarmen ab. Der Kopf ist in Verlängerung der Wirbelsäule, der Blick nach unten gerichtet. Die Füße hängen während der Übung in den Schlaufen der aeroSling. Kopf, Rücken Gesäß, und Füße bilden eine Linie.  Die Übung wird ca. 30-45 Sekunden gehalten.

Sling Trainer Übung Plank

Enges Rudern – Stärkt den Rücken nach einem langen Arbeitstag

Das enge Rudern ist eine Übung für die obere Rückenmuskulatur, direkt zwischen den Schulterblättern.

Ausführung: Stelle dich ca. hüftbreit auf, der Blick in Richtung aeroSling gerichtet. Greife jetzt in die Handschlaufen und hebe die Fußspitzen leicht an. Bei der Startposition ist es wichtig das deine Arme komplett durchgestreckt bleiben und die Schultern unten sind. Nun werden die Hände zum Körper herangezogen, indem sich die Schulterblätter zusammenziehen und die Ellbogen in einer angewinkelten Position nach hinten geführt werden.

Tipp: Hand, Ellbogen und Unterarm bilden eine Linie. Wiederhole das ganze ca. 10-15 mal.

Deep Squats – Als Ausgleich zum langen Sitzen auf der Geschäftsreise

Die Deep Squats trainieren die Oberschenkel Vor- und Rückseite, wie auch die Gesäßmuskulatur.

Ausführung: Stelle dich Hüftbreit auf und fasse in die Handschlaufen. Die Arme bleiben während der gesamten Übung lang und gestreckt. Die Schultern hängen locker runter.  Aus dieser Ausgangsposition gehst du nun in die Knie. Der Rücken bleibt dabei gerade. Bist du unten angekommen, drückst du dich aus den Beinen heraus wieder nach oben. Die Knie bleiben dabei immer locker und werden nicht durchgedrückt. Wiederhole das Ganze ca. 10-15 mal.

Sling Trainer Übung Kniebeuge

Noch Gas im Tank? Dann wiederhole diese Abfolge einfach nochmal. Mit diesem einfachen Set an Übungen, kannst du dich auf auf Reisen im Hotelzimmer fit halten und dich auspowern. Wir hoffen deine nächste Geschäftsreise wird zu einem Business- und Trainingsserfolg!

Hast du weitere gute Tipps für eine aktive Geschäftsreise? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.